top of page

Growth Mindset bei Kindern stärken


Online Mitmachvortrag für Pädagog*innen und Eltern


Beschreibung

Was ist überhaupt Growth Mindset und wozu ist es gut? Kommt dir folgendes bekannt vor? · Mathe kann ich halt nicht. · Musik ist nicht meine Stärke. · Wenn ich nicht gewinne, bin ich ein Versager. · Das ist zu schwer. Das lasse ich mal. Dann bist Du hier genau richtig. Endlich ist er da – der Mitmachvortrag zum Thema Growth Mindset für Pädagog*innen und Eltern. Kinder, die ein Growth Mindset entwickeln, sind bereit, neue Herausforderungen anzunehmen und sich in schwierigen Situationen anzustrengen. Sie verstehen, dass ihr Erfolg nicht von Anfang an garantiert ist, sondern dass sie durch ihre Bemühungen und ihr Durchhaltevermögen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern können. Dies führt zu einer positiven Einstellung zum Lernen, einer erhöhten Motivation und einem gestärkten Selbstbewusstsein. Mit einem Growth Mindset sind Kinder besser in der Lage, Hindernisse zu überwinden, Rückschläge als Lernchancen zu betrachten und ihre Ziele zu erreichen. In diesem 1- stündigem Mitmachvortrag lernst du was Growth Mindset ist und wie du es in dein Leben und in das Leben der Kinder bringen kannst. Denn wir nehmen uns selbst überall mit, egal wo wir hingehen. Sei dabei, wenn es heißt: Die Veränderung beginnt bei Dir! Lass uns gemeinsam losgehen für mehr Lernfreude, Motivation und einen festen Glauben an sich selbst!


Bevorstehende Sessions

  • Beginnt am: 19. Aug.
  • 12 Euro
  • Online über Zoom

Freie Plätze


Umbuchung oder Stornierung

Rücktritt und Stornierung durch den Anmelder: 1. Im Falle eines Rücktritts oder einer Stornierung verpflichtet sich der Anmelder dies so früh wie möglich anzuzeigen. 2. Bei Stornierungen gelten folgende Bedingungen: a. Bis 72 Stunden vor dem Beginn der gebuchten Dienstleistung: kostenfrei b. Danach fallen Stornierungsgebühren in der Höhe von 50% der gezahlten Dienstleistungsgebühr an. 3. Der Anmelder ist nicht berechtigt die vertragliche Vereinbarung, bzw Teile davon an Dritte zu übertragen. 4. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers, sind wir nicht verpflichtet dem Anmelder eine Alternativleistung anzubieten oder die Dienstleistungsgebühr zu erstatten. 5. Bei Krankheit des Teilnehmers, verfällt der Anspruch auf die Dienstleistung, da diese wie im Buchungsprozess beschrieben, nur zu bestimmten Terminen stattfindet.


bottom of page